Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Firmengespräch und öffentlicher Dialog am kommenden Freitag in Deißlingen und Lauffen

„Unsere Heimat muss lebenswert bleiben“

Gut zwei Wochen vor der Landtagswahl wird der Landtagsabgeordnete des Wahlkreises Rottweil und Kandidat für die nächste Legislaturperiode, Stefan Teufel, den Dialog mit den Bürgerinnen und Bürgern in Deißlingen-Lauffen gleich bei mehreren Begegnungen führen.
Und zwar findet am kommenden Freitag, 26. Februar, nach einem Bürgermeistergespräch (Beginn: 15.30 Uhr) ein Firmengespräch bei Gips-Knauf über die Anliegen eines starken mittelständischen Unternehmens statt. Stefan Teufel: „Die Situation unserer Betriebe liegt mir seit jeher am Herzen, der Mittelstand ist der wirtschaftliche Motor unseres Landes, er schafft sichere, attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze.“ Unter dem Motto „Unsere Heimat muss lebenswert bleiben“ spricht und diskutiert der christdemokratische Politiker, der dem Landtag seit zehn Jahren angehört und der sich zum dritten Mal um das Mandat für den Wahlkreis bewirbt, ab 19.30 Uhr im Gasthaus „Krone“ in Lauffen über sein Programm für die kommende Legislaturperiode. Jochen Schwarz, Ortsverbandsvorsitzender der CDU Deißlingen-Lauffen und Zweitbewerber für die Landtagswahl, lädt herzlich zum Dialog mit Stefan Teufel ein: über eine starke Wirtschaft, eine gute Infrastruktur, die Sicherstellung eines leistungsfähigen Gesundheitswesens gerade im ländlichen Raum und ganz besonders über eine Bildungspolitik, die unter Grün-Rot in starke Turbulenzen gekommen ist und bei der die CDU die ideologische Ausrichtung der vergangenen fünf Jahre in Frage stellt und die Qualität im Interesse der Kinder wieder in den Vordergrund stellen will.
Alle Bürgerinnen und Bürger sind zum Dialog mit Stefan Teufel und Jochen Schwarz herzlich eingeladen.