Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Zwei Unternehmen aus dem Landkreis werden bei „Spitze auf dem Land!“ bezuschusst

Im Rahmen der fünfzehnten und letzten Auswahlrunde der Technologie-Förderung „Spitze auf dem Land“ aus der Förderperiode 2014-2020 werden nochmals zwei Projekte aus dem Landkreis Rottweil mit Förderzuschüssen bedacht. Neben der KPI GmbH aus Zimmern ob Rottweil wird auch die Disto CNC-Solutions GmbH aus Dunningen neu in die Förderlinie aufgenommen.

Die Förderperiode 2014-2020 kommt damit zu einem erfolgreichen Abschluss. „Ich freue mich, dass wir aus dem Landkreis Rottweil auch in der fünfzehnten Auswahlrunde mit zwei Unternehmen zum Zuge kommen. Dies zeigt die Innovationskraft in der Region. Die Unternehmen bekommen nun nochmals einen Schub für ihre weitere Entwicklung“, so der Rottweiler Abgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel MdL.

Teufel hob zudem heraus, dass das Land mitteile, die Technologie-Förderung „Spitze auf dem Land“ in einer neuen Förderperiode 2021-2027 fortzuführen. „Das sind sehr gute Neuigkeiten und ein klares Bekenntnis des Landes zum Mittelstand“, so Teufel weiter.

"Spitze auf dem Land!“ richtet sich an innovationsorientierte Unternehmen, die das Potenzial haben, einen Beitrag zur Technologieführerschaft Baden-Württembergs zu leisten. Diese Unternehmen sind von besonderer Bedeutung für den Ländlichen Raum, da sie die ausgeglichene Struktur Baden-Württembergs prägen und Kerne für Innovationen und Zukunftsfähigkeit sind.