Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Finanzierung der fünf Bildungshäuser im Landkreis Rottweil gesichert

„Die Zukunft unserer Bildungshäuser für Drei- bis Zehnjährige ist finanziell abgesichert“, sagt Stefan Teufel, stellvertretender Fraktionsvorsitzender der CDU-Landtagsfraktion und Landtagsabgeordneter für den Wahlkreis Rottweil.

Der Ministerrat hat beschlossen, die bestehenden 194 „Bildungshäuser 3-10“ dauerhaft zu finanzieren. Außerdem hat das Kabinett entschieden, das Förderprogramm zur Weiterentwicklung von Kindertageseinrichtungen zu Kinder- und Familienzentren im Jahr 2017 fortzuführen. Eine sehr gute Nachricht auch für die Römerschule Rottweil-Altstadt, die Hans-Holzwarth-Schule Dornhan, die Grundschule Dunningen, die Grundschule Neukirch und die Mühlbachschule Vöhringen als die momentan fünf Bildungshäuser im Landkreis Rottweil.

„Wir haben somit, wie im Koalitionsvertrag vereinbart, den Bereich Bildungshäuser auf ein finanziell sicheres Fundament gestellt. Wir unterstützen so unsere Familien und fördern die frühkindliche Bildung“, so der Rottweiler Landtagsabgeordnete.

Baden-Württemberg hat vor Jahren als erstes Bundesland neue Wege im Bereich der frühkindlichen Bildung eingeschlagen. Das Kernelement ist die enge Verzahnung von Kindergarten und Grundschule zu einem pädagogischen Verbund. Ein äußerst wichtiges Signal, vor allem im Ländlichen Raum.