• Zwei Projekte aus dem Landkreis Rottweil mit Förderung berücksichtigt
• Auswahlrunde ‚Spitze auf dem Land‘ 2021

Im Rahmen der diesjährigen Auswahlrunde der Technologie-Förderung „Spitze auf dem Land“ 2021 werden zwei Projekte aus dem Landkreis Rottweil mit Förderzuschüssen bedacht.

„Neben der Blaufaktor GmbH & Co. KG aus Zimmern ob Rottweil ist dies
Industrie Team Service GmbH aus Oberndorf. Ich beglückwünsche die beiden Unternehmen zur Aufnahme ins Förderprogramm und zum Prädikat ‚Spitze auf dem Land‘“, so der Rottweiler Landtagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel MdL.

"Spitze auf dem Land!“ richtet sich an innovationsorientierte Unternehmen, die das Potenzial haben, einen Beitrag zur Technologieführerschaft Baden-Württembergs zu leisten. Diese Unternehmen sind von besonderer Bedeutung für den Ländlichen Raum, da sie die ausgeglichene Struktur Baden-Württembergs prägen und Kerne für Innovationen und Zukunftsfähigkeit sind.

Die Landesregierung unterstützt insgesamt neun hochinnovative Unternehmen im Ländlichen Raum mit rund 3,6 Millionen Euro. „Dass dabei zwei Unternehmen aus unserem Kreis stammen, ist sehr erfreulich und zeigt die Innovationskraft in der Region“, so Teufel.

« Stadt Rottweil erhält LGVFG-Förderung in Höhe von 540.000 Euro Straßenbau-Sanierungsprogramm - 4 Projekte für den Landkreis »