Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Bürgerhaus Leinstetten erhält Rückflussmittel ELR-Förderung von 573.000 Euro

Der geplante Neubau eines Bürgerhauses im Dornhaner Teilort Leinstetten erhält eine Förderung über das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) in Höhe von 573.000 Euro. Die Förderung wird durch die Verwendung von Rückflussmitteln aus nicht umgesetzten Projekten möglich.

 

Der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Rottweiler Abgeordnete, Stefan Teufel MdL freut sich über den positiven Bescheid, der vor allem auch durch die nochmalige Darlegung des multifunktionalen Veranstaltungsorts im Gespräch mit Minister Peter Hauk MdL möglich wurde.

 

Eine Dornhaner Abordnung um den Dornhaner Bürgermeister Markus Huber, seinen Stellvertreter Alois Schanz und dem Vorsitzenden des CDU-Stadtverband Dornhan, Lothar Reinhardt, hatte das Gespräch im Juni geführt.

 

 „Das Bürgerhaus Leinstetten soll als multifunktionaler Veranstaltungsort mit Ortschaftsverwaltung eine Begegnungsstätte für die gesamte Region darstellen. Schon aufgrund der bekannten Herausforderungen im ländlichen Raum unterstütze ich das Vorhaben der Stadt Dornhan. Es freut mich außerordentlich, dass wir gemeinsam nun auch noch eine Landesförderung möglich machen konnten. Das Engagement hat sich gelohnt“, erklärte Teufel.