Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Drei Schulen profitieren von Landesschulbauförderung

Die Grundschule Eschbronn erhält im Rahmen des Schulbauförderungsprogramm 2018 einen Förderbetrag in Höhe von 328.000 Euro für Erweiterungs- und Umbaumaßnahmen. Über das Förderprogramm für Baumaßnahmen an Schulen mit ganztägigen Angeboten 2018 erhalten zudem die Grund- und Werkrealschule Villingendorf einen Zuschuss in Höhe von 162.000 Euro und die Lindenhof-Grundschule Oberndorf Fördermittel in Höhe von 98.000 Euro. Beide für Erweiterungsmaßnahmen.

Die Förderungen seien ein wichtiges Signal für die Schulstruktur im Ländlichen Raum. „Die Bildungspolitik ist für mich ein Herzensanliegen. Bildungspolitik soll sich an den Bedürfnissen der Menschen vor Ort ausrichten, deshalb ist es wichtig, dass wir einerseits eine nachhaltige und qualitätsgesicherte Lehrerversorgung haben und andererseits aber auch die Schulbauten und Infrastrukturen an unseren Schulen zukunftsfähig sind“, so Teufel.

 Im Jahr 2018 werden 89 Schulbaumaßnahmen an öffentlichen Schulen mit rd. 104 Mio. Euro aus Mitteln des kommunalen Finanzausgleichs gefördert. Damit liegt das Zuschussvolumen des Landes 36 Mio. Euro über dem des Vorjahres. Dazu kommen rund 18 Mio. Euro für 65 Bauprojekte von Ganztagsschulen.

„Die Einführung neuer pädagogischer Konzepte an den Schulen und die heterogenere Schülerschaft führen zu veränderten Anforderungen an ein Schulgebäude. Dazu gehören auch der Ausbau von Ganztagesangeboten sowie die Herausforderungen der Inklusion. Für uns als CDU-Landtagsfraktion ist es wichtig und richtig, die kommunalen Schulträger bei dieser weisungsfreien Pflichtaufgabe zu unterstützen, um gemeinsam für moderne Lern- und Lebensräume an den Schulen zu sorgen“, so Teufel abschließend.