Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Im Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn

„Die Menschen in unserer Region haben Anspruch auf eine gute und verlässliche medizinische Versorgung. Um dieses Ziel weiterhin sicherzustellen, bedarf es gemeinsamer Anstrengungen von Politik, Ärzten, Krankenkassen und Kommunen“, so der stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion und Rottweiler Landtagsabgeordnete, Stefan Teufel, der sich im Stuttgarter Landtag zum Gespräch mit dem Vorsitzenden der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg (KVBW), Dr. Norbert Metke, und dem stellvertretenden KVBW-Vorsitzenden, Dr. Johannes Fechner, traf.

Des Weiteren führte Teufel ein Gespräch mit Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB in Berlin. Das beherrschende Thema hier waren neue Impulse für eine bessere Pflege. Dabei wurden Ansätze für eine zukunftsorientierte und generationengerechte Pflege im Land intensiv diskutiert. Die Gewinnung von Pflegefachkräften wird auch in Berlin als eine der größten Herausforderungen angesehen.

„Der neue Landarzt ist digital und mobil. Es ist wichtig, dass wir innovative Ansätze in der Medizinausbildung umsetzen“, so Teufel.

 

Teufel wies darauf hin, dass man mit der Einführung des Stipendienprogramms für junge Medizinerinnen und Mediziner, die sich im Anschluss an ihr Studium verpflichten, in ein unterversorgtes Gebiet zu gehen, einen ersten Schritt getan habe. Es müssten aber weitere Schritte folgen.

 

Die CDU-Landtagsfraktion fordert unter anderem:

-          eine Landarztquote von bis zu zehn Prozent bei Studienplatzvergabe

-          150 zusätzliche Medizinstudienplätze im Land.

-          eine Weiterentwicklung bei den Zugangsvoraussetzungen zum Medizinstudium

-          gezielte Sicherstellungszuschläge für Landarztpraxen

-          eine Weiterentwicklung des von der CDU implementierten Landarztprogramms

 

„Die Gesundheitsversorgung ist ein wichtiger Bestandteil der Daseinsvorsorge. Wir müssen gemeinsam innovativ und aktiv sein, um unserem Ziel der wertgleichen Lebensverhältnisse in Stadt und Land gerecht zu werden“, so Teufel abschließend.



Bildunterschrift: Bundesgesundheitsminister Jens Spahn MdB mit dem stellvertretenden Vorsitzenden der CDU-Landtagsfraktion Baden-Württemberg, Stefan Teufel MdL.