Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

75.440 Euro über Programm „Förderung von Mehrgenerationenhäusern“

Das Generationenhaus LINDE 13 in Oberndorf am Neckar wird über das Programm „Förderung von Mehrgenerationenhäusern“ des Landes Baden-Württemberg mit 75.440 Euro gefördert. In Oberndorf a. N. wird in der Oberstadt das Generationenhaus LINDE 13 entwickelt. Es soll die Funktion eines Begegnungshauses im Quartier für alle Einwohnerinnen und Einwohner übernehmen und das generationen- und kulturübergreifende Miteinander stärken.

„Ich freue mich, dass wir eine Landesförderung dieses tollen Projektes umsetzen konnten. Mehrgenerationenhäuser bieten nicht nur einen Platz zum Wohnen, sondern fördern das generationenübergreifende Miteinander und Engagement. Hier können sich Jung und Alt begegnen, voneinander lernen und die Gemeinschaft vor Ort beleben. Im ersten Bauabschnitt wurde im EG des LINDE 13 schon ein Jugendtreff eingerichtet und die Stadtjugendpflege angesiedelt. Im zweiten Schritt soll im bisher nicht ausgebauten 1. OG das Seniorenbüro mit einem Treff, dem sogenannten ‚Öffentlichen Wohnzimmer‘ geschaffen werden. Und das Ganze nun mit einem Landeszuschuss“, so der Rottweiler Landtagsabgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende der CDU-Landtagsfraktion, Stefan Teufel.

 

Ziel im Generationenhaus LINDE 13 ist die Schaffung eines niederschwelligen Begegnungsortes, an dem sich Menschen unterschiedlichen/r Alters und Lebenslagen treffen und gemeinsam aktiv sein können. Zudem soll ehrenamtliches Engagement, Beteiligung und Selbsthilfe gebündelt und eine Anlaufstelle für beratungssuchende Menschen geschaffen werden.