Stefan Teufel

Einer von uns. Einer für uns.
Ihr Landtagsabgeordneter.

Stärkung der Musikschulen

Musikalische Bildung gilt als unschätzbaren Wert für die Persönlichkeitsentwicklung junger Menschen und fördert wichtige Kompetenzen und Schlüsselqualifikationen. Musikalität fördert die Gemeinschaft, die Aktivität in Musikvereinen, Familien und Schulen. Der Landtagsabgeordnete Stefan Teufel setzt sich in der laufenden Haushaltsberatung für eine Anhebung der Landesförderung ein. Eine Erhöhung der Personalkosten auf 12,5 % bedeutet, dass in 2020 rd. 3,7 Mio. Euro und in 2021 rd. 3,6 Mio. Euro mehr Mittel benötigt werden als in der mittelfristigen Finanzplanung bisher vorgesehen sind. „Dieser Mehrbedarf ist angesichts der berechtigten Anträge der Musikschulen im Land gerechtfertigt, so Teufel abschließend.

In Baden-Württemberg widmen sich 215 öffentliche Musikschulen mit etwa 8.000 Lehrkräften der außerschulischen musikalischen Bildung von über 300.000 Schülerinnen und Schülern. Damit ist Baden-Württemberg das Bundesland mit der größten Musikschuldichte in Deutschland – 22 % aller Musikschulen in Deutschland befinden sich in Baden-Württemberg!